Home | Unterricht | Fächer | Darstellendes Spiel

Darstellendes Spiel

Theaterprojekte am RGS

 

Ab der siebten Klasse wird die Möglichkeit geboten, "Darstellendes Spiel" als Wahlpflichtkurs (WPK) zu belegen. Diese Kurse finden zweistündig pro Woche statt. In Zusammenarbeit entwickeln die beiden WPKs ein Theaterstück mit dem Ziel, es am Ende der neunten Klasse aufzuführen.

Richtiges Atmen und Sprechen, Mimik (Gesichtsausdruck) und Gestik (Körperhaltung und Bewegung) auf der Bühne werden in dieser Zeit entwickelt. Vor allem kommt es auch auf das Zusammenspiel an. Theater bietet noch mehr Aufgaben, die vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennbar sind, wie Regie und Dramaturgie. Diese müssen nicht zwangsläufig von der Lehrkraft ausgeführt werden. Auch Kostüme, Requisiten und Programmhefte, die Konstruktion eines Bühnenbilds und die Technik sind wichtige Teile, die zur Entwicklung eines Stücks dazugehören.

 


In der Oberstufe bietet "Darstellendes Spiel" eine Alternative zu Kunst oder Musik. (Ausnahme: Wer das musisch-künstlerische Profil gewählt hat, kann den Kurs nicht belegen.) Einen Teil des Unterrichts bildet auch die Theatertheorie. Folgende Themen werden in der Oberstufe unterrichtet: Adaptionen von dramatischen bzw. nicht-dramatischen Texten, Theaterformen (z.B. Episches Theater, Bewegungstheater, Sprechtheater), Grundlagen des Improvisationstheaters.

 

Unterrichtet wird "Darstellendes Spiel" am Ratsgymnasium von folgenden Lehrkräften: Herr Ruprecht, Herr Chlouba, Frau Tangian, Herr Warner, Frau Bank, Herr Lichte.

 




Wem der zwei Stunden pro Woche stattfindende Grundkurs nicht genügt, kann beim Theaterprojekt ("Theater- und Musik-AG Ratsgymnasium Stadthagen") einsteigen. Hier treffen sich interessierte Oberstufenschüler einen Abend in der Woche, um an ihrem selbst ausgewählten Stück zu proben. Gegen Ende des Schuljahres findet regelmäßig eine professionelle öffentliche Aufführung statt. 2016 führte die Projektgruppe "Schöne neue Welt" nach Aldous Huxley auf.

 

SnW4

In regelmäßigen Abständen kooperiert der Fachbereich Darstellendes Spiel auch mit den Musikern der Ratsgymnasiums. Zuletzt arbeiteten die beiden Fächer erfolgreich im Frühjahr 2013 an der Musicalproduktion "Wakatanka".