Home | Unterricht | Fächer | Kunst

Kunstunterricht am Ratsgymnasium Stadthagen

Das Fach Kunst beschäftigt sich mit Bildern. Als Bilder werden alle visuell wahrnehmbaren Phänomene bezeichnet.

PRODUKTION - REZEPTION - REFLEXION - PRÄSENTATION von Bildern sind grundlegende Arbeitsweisen im Fach Kunst.

  • Produktion meint Erprobung und gezielte Anwendung der Grundlagen bildnerischer Gestaltung durch gezielten Einsatz technischer und bildnerischer Mittel.
  • Die rezeptive und auf Reflexion zielende Auseinandersetzung mit Bildern erfolgt durch deren Betrachtung, Beschreibung, Untersuchung, Vergleich und Deutung.
  • Produktion und Rezeption/Reflexion sollten sich stets gegenseitig durchdringen. Die Präsentation eigener Arbeiten ist Teil des Unterrichts und findet darüber hinaus im Rahmen von Ausstellungen statt.
(Auszug aus dem schuleigenen Curriculum, März 2017)
  Inhaltsbereiche

 

Bild des Menschen

Bild des Raumes

Bild der Zeit

Bild der Dinge

Jg. 5/6 Kerninhalte:

Inszenierung

Situationen und Räume

Fantastische Räume

Bilderbuch

Layout

 

Jg. 7/8 Kerninhalte:

Figurative Plastik

Raumschaffende Mittel/

Landschaft

Fotografie

Montage

Objektdarstellung

Zeichnung/ Malerei

Jg. 9/10 Kerninhalte:

 Menschendarstellung

Architektur

Gebauter Raum

Kurzfilm

Filmmontage

Design

Produktdesign

         

Zusätzlich werden in jedem Jahrgang Grundlagenkompetenzen in Abhängigkeit vom gewählten Kerninhalt und dessen Umsetzung im Unterricht vermittelt, und zwar in folgenden Bereichen:

Farbe/Malerei, Komposition, Grafik/Zeichnung (Fachsprache und Operatoren)
Kunstunterricht am Ratsgymnasium Stadthagen heißt:
  • Sehr gut ausgestattete Fachräume und umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für alle Jahrgänge (Computerraum, Fotolabor, Filmschnitt und Fotomontage am Computer, Arbeit mit Ton, Stein, Ytong, Gips, Profidruckpresse für Radierungen ...).
  • Kunst wird auch als Arbeitsgemeinschaft angeboten.
  • Möglichkeit der künstlerischen Schwerpunktsetzung im Wahlpflichtbereich von Klasse 8-10
  • Im Rahmen der Profiloberstufe kann Kunst in den Jahrgängen 12 und 13 (G9) auf erhöhtem Anforderungsniveau oder auf grundlegendem Niveau gewählt werden.
  • Zusätzlich gibt es das Angebot, Kunst als Seminarfach zu wählen.

Die jeweiligen Kerninhalte eines Jahrgangs sind mit denen des jeweils vorausgegangenen Jahrgangs verknüpft und bauen auf diesen auf.

Die im schuleigenen Curriculum erarbeiteten Unterrichtseinheiten werden regelmäßig evaluiert, korrigiert und erweitert.

Beispiele von Schülerarbeiten aus den Jahrgängen 5-10 und aus der Oberstufe

Phantastische Räume

Kunst2   Kunst1

Stoffmonster

Das kreative Arbeiten mit Nadel und Faden hat in der zeitgenössischen Kunst inzwischen einen Kultstatus. Wie viel Spaß dieses Medium machen kann, haben die Schülerinnen und Schüler in dem Projekt „Stoffmonster" erfahren. Hier haben sie eigene Stoffpuppen entworfen, wobei diese im Gegensatz zu herkömmlichen Stofftieren alles andere als niedlich sein sollten, sondern vielmehr fremdartig, originell, ja vielleicht sogar ein bisschen furchteinflößend.

Kunst3 Kunst4

Jahrgang 7/8

Perspektive

Kunst5

Objektdarstellung

 Kunst6 Kunst7 

Schrift/Graffiti

Kunst8

Jahrgang 9/10

Gebrauchsplastiken/Design

Dieses Thema aus dem Kunstunterricht des 9. Jahrgangs verbindet die Bereiche Design und Plastik. Gebrauchsgegenstände mit einer oder mehreren Funktionen wurden so gestaltet, dass sie gleichzeitig auch ein bildhaftes Motiv ergeben. (CD- Ständer und Giraffe)

Aus dem Bereich des Designs folgen weitere Beispiele zum Thema Möbeldesign (Regale) sowie Menschendarstellung/Plastik

Kunst9 Kunst10
Kunst11 Kunst12
Kunst13 Kunst14

Architekturzeichnung/Gebauter Raum

Kunst16 Kunst15

Beispiele aus der Oberstufe

 

 Kunst17  Kunst18
Kunst19 Kunst20