Streichorchester

WPK ab Klasse 7

 

Die Teilnahme am Streichorchester kann ab der 7. Klasse als Wahlpflichtkurs gewählt werden.
Aufbauend auf den Erfahrungen im Zusammenspiel aus der Streicher-AG werden im Streichorchester die Erfahrungen durch eine größere Besetzung und anspruchsvollere Stücke weiter vertieft. Das Streichorchester als WPK ist also für fortgeschrittene Spieler gedacht.

 

Das Repertoire umfasst im Wesentlichen Werke aus den Bereichen Klassik, Pop- und Filmmusik, aber auch aus anderen Bereichen wie latein-amerikanischer Musik und Jazz. Die Besetzung variiert dabei von reiner Streicherbesetzung oder Streichern mit Klavierbegleitung bis hin zu Stücken mit Solisten, Gesang oder verschiedenen zusätzlichen Instrumenten wie Percussion und Blasinstrumenten.

 

Zwei Mal im Jahr spielt das Streichorchester das erarbeitete Programm vor: Auf dem Sommerkonzert von Streichern und Chören und auf den Weihnachtskonzerten, bei denen alle Musik-Ensembles ihren Beitrag leisten. Einmal pro Schuljahr findet zur Vorbereitung des Sommerkonzertes eine Streicher-Freizeit zusammen mit der Streicher-AG auf Schloss Baum statt.
Das Streichorchester probt jeden Freitag in der 7. und 8. Stunde.